Boris Maximowitz – Biografie
Geboren 1985 Weißenburg, lebt und arbeitet in München

Studium
2011 – 2016
Akademie der Bildenden Künste, München, Studium bei Prof. Hermann Pitz
2008 Ausbildung als Goldschmied, Zeichenakademie Hanau

Ausstellungen (Auswahl)

2020
landschaft, Kunstverein Ottobrunn (group)
MUT, Karolinenkirche, Großkarolinenfeld (puplic)

2019
Spätgaben, Empfangshalle Galerie, München (group)
Ikonophobie, Artionale, St.Markus Kirche, München (solo)
Erste Jahre der Professionalität, Galerie der Künstler (BBK), München (group)

2018
Unfollow me, Nir Altman Galerie, München (group)

2017
White Flag, mit Karen Michiko Ernst, Nir Altman Galerie, München (solo)
Tor, Campfire festival, Dortmund (puplic)
white cube.not., Treibgut, München (group)

2016
self, room / room piece rewinded, Diplom, AdbK München (solo)

2015
self, room/room piece, Roundabout, München (solo)

2014
9h of Happy, Short Time Galerie, München (group)
MUT, UNDER(DE)CONSTRUCTION, Kreativquartier München (puplic)

2013
Dunkelfeld, Achselschwang am Ammersee (group)
Nichts, mit Alexander Eisfeld, Jahresausstellung, AdbK München (group)
Story of 10 hands, Molbert Gallery, St. Petersburg (group)
Was es zu sagen gilt, AdbK, München (solo)

2012
BEAST, mit Sandra Schallinger, Nürnberg (group)
Betonschuhe, Jahresausstellung, AdbK München (group)
relevante Untaten, mit Melanie Kölling, Meister & Margarita gallery, Frankfurt a. Main (solo)